Zum Inhalt springen
20120307-StuRaLogo

12. Juli 2012: Neues aus dem StuRa

Am Mittwoch, den 11. Juli 2012 fand die dritte ordentliche Sitzung des achten Studentischen Rats statt.

Nach den Formalien und verschiedenen berichten, wurden die Kandidatin für die SB-Stelle „Teilhabe“ und der Kandidat für die Stelle „Kreative Kurse“ nach einer Vorstellung und kurzer Diskussion einstimmig gewählt.

Im Anschluss fand die Wahl für den Ältestenrat statt, in dem das Amt von Philip Le Butt neubesetzt werden muss, da er im Juni zum StuRa-Vize-Präsident gewählt wurde. Sven, aus den Reihen der Jusos, war hier der einzige Bewerber. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und Diskussion, wurde Sven einstimmig gewählt. Wir freuen uns sehr über seine Wahl in den Ältestenrat und gratulieren an dieser Stelle noch mal herzlich.

Daraufhin folgte der Antrag unserer Juso HSG, den Ausbau von studentisch selbstverwalteten Räumlichkeiten und Flächen zu fördern. Und im Zuge dessen, den Umzug der Fakultät für Maschinenbau zu nutzen, in dem im Otto Klüsener Haus Platz für studentische Freiräume geschaffen wird. Nach kurzer Diskussion wurde unser Antrag erfolgreich angenommen.

Schließlich brachte auch die Fachschaft Sozialwissenschaften einen Antrag ein, der verlangt, am Institut für Soziologie keine Vertreter der drei Staatsgewalten als Lehrende einzusetzen, da damit kürzlich am Institut schlechte Erfahrungen gemacht wurden. Der Antrag wurde, auch dank Unterstützung der Jusos, angenommen.

Die nächste StuRa Sitzung findet am 26.09.2012 um 19.00 Uhr statt.

Vorherige Meldung: Rankings nein danke!

Nächste Meldung: Neues aus den StuRa

Alle Meldungen