Zum Inhalt springen
20120307-StuRaLogo

18. April 2012: Neues aus dem StuRa

Mittwoch fand die konstituierende Sitzung des 7. Studierendenrates statt. 54 von 59 Delegierten nahmen daran teil und wählten Natalie aus der Juso HSG zur neuen Schriftführerin. Auch das restliche Präsidium wurde erfolgreich gewählt.

Am meisten Zeit nahm die Entlastung der alten und die Wahl der neuen AstA-ReferentInnen ein. Der Abschied fiel einigen Mitgliedern des alten Kollektivs sehr schwer, nachdem sie ihre Rechenschaftsberichte vorgestellt hatten und sich an ein Jahr harte Arbeit im AStA erinnerten. Schließlich wurden jedoch alle entlastet und alle KandidatInnen für das nächste Jahr stellten sich und ihr Konzept vor, schließlich wurden alle 7 Kandidierenden gewählt. Neben Leone als AusländerInnenreferent sind nun Britta als Finanzreferentin, Julia als Referentin für Presse und Öffentlichkeit, Kai als Kassenreferent, Patrick als Referent für politische Bildung und Bündnisarbeit, Matthias für das Referat Soziales und Bastian für das Referat Fachschaften und Hochschulpolitik im neuen AStA tätig.

Kurz nach Verkündung des Ergebnisses hatten der StuRa auch schon die 24.00 Uhr erreicht und zur Überraschung einiger, wurde für Matthias von der Juso Hochschulgruppe ein Geburtstagslied angestimmt. Danach wurde der neue Haushaltsausschuss gewählt mit David Weber von der Juso HSG als stellvertretender Vorsitzender, neben der neuen Vorsitzenden Janna.

Der alte Haushaltsausschuss war leider nicht beschlussfähig und auch die Wahl des neuen Studierendenwerksausschusses musste vertagt werden, als Kandidat stellen die Jusos Matthias Voss.
Fabian Voss stellte den neuen Haushalt für 2012 vor und zum Schluss, nach über sechseinhalb Stunden, gab es noch einen kurzen Bericht von Stephan Reinisch über die konstituierende Sitzung des Senats.

Vorherige Meldung: Vorstellung des AstA

Nächste Meldung: Gleichstellungskommission

Alle Meldungen