Zum Inhalt springen

5. Januar 2012: Infostände an Schneiderberg und Foyer des Conticampus erfolgreich absolviert

Der Auftakt für den Uniwahlkampf ist getan. 1. Tag des Vorlesungszeitraums nach der Unterbrechung begann mit Infoständen, an denen wir Kaffee und Brötchen zum munter machen verteilten.

Um 6:00 in der früh traf sich die HSG zum vorbereiten, Brötchen schmieren und Kaffee kochen. Um 7:30 schwärmten wir dann mit unseren Materialien aus und waren sehr überrascht über den starken Andrang. Verteilt wurde der Flyer der kritischen Liste. Erfreulich: Viele die bisher nicht wussten was StuRa und Senat sind bekundeten ihr Interesse und sind jetzt auch von der Wichtigkeit der Uniwahl überzeugt.

Vorherige Meldung: Plakate sind da!

Nächste Meldung: Uniwahl beginnt. Wahllokale geöffnet.

Alle Meldungen